Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !

 
369 - 2024

Altriper WasserturmKastell "alta ripa"AltripGliggermühle AltripRegino-Denkmal Altrip

1655 Jahre Altrip

Öffentliche Impfung

Öffentliche Impfung

Vor 60 Jahren, am 9. April 1964, im Altriper Nachrichtenblatt: Die öffentliche Impfung 1964 findet in hiesiger Gemeinde am Montag, dem 13. April 1964, um 8.30 Uhr statt, die Nachschau am darauffolgenden Montag, dem 20. April 1964, um die gleiche Zeit in der Maxschule, Saal 2. Der Impfung 1964 sind zu unterziehen alle Kinder, die ... 

Selten über 70

Selten über 70Im Hinblick auf die im gleichen Jahr stattfindenden Europawahlen stand der „Tag der älteren Generation“ am 7. April vor 20 Jahren unter dem Motto: „Ein Europa für alle Lebensalter – stark und solidarisch“. Die ältere Generation hat sich vor allem im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts verändert, wie ein Blick auf die Geschichte der alten Menschen in Altrip beweist. In der Rheingemeinde erwähnte der protestantische Pfarrer Wilhelm Zinn, dass sich ... 

Reisen nach Berlin und in die Sowjetzone

Nachrichtenblatt der Gemeinde Altrip

Vor 60 Jahren im Altriper Nachrichtenblatt: Das Bundesministerium für gesamtdeutsche Fragen hat folgende Merkblätter herausgegeben für Reisen aus der Bundesrepublik Deutschland (außer Westberlin) in die Sowj. Besatzungszone Deutschlands (SBZ) und den Sowjetsektor von ... 

Osterbacken 2024

Der Heimat- und Geschichtsverein Altrip bei Facebook

In Kooperation mit der katholischen Kirche Altrip stellt das Backhausteam vom HGV Osterbrötchen her, die in christlichen Formen angerichtet wurden. Aus 25 kg Teig wurden ca. 600 Brötchen gerollt, mit verschiedenen Toppings versehen, zu 15 Gebilden zusammengesetzt und ... 

Unter eigener Regie

Bis 31. März 1954 wurde die Gierfähre von der Gemeinde lukrativ verpachtet.Es kam schon fast einem Aprilscherz gleich, als die Gemeinde Altrip am 1. April vor 70 Jahren den seither verpachteten Fährbetrieb in eigene Regie übernahm, denn drei Wochen später kam vom Wasser- und Schifffahrtsamt Speyer die Hiobsbotschaft, dass die Fähre in Bälde wegen mangelnder Verkehrssicherheit und als Schifffahrtshindernis stillgelegt werden müsse ... 

Osterbräuche in Altrip

Osterbräuche in AltripIn der protestantischen Hochburg Altrip backten die Katholiken vor  95 Jahren die ersten Osterlämmlein, das „Agnus Dei“, aus Biskuit. Es war voller Symbole, denn zum Teig brauchte man Eier, ein rotes Halsband deutete auf das Sterben Christi, der weiße Puderzucker auf die Auferstehung und das Vatikanfähnchen auf die Kirche Christi hin. Damals wurden die Ostereier mit Zwiebelschalen, teilweise auch mit Sumpfdotterblumen, goldgelb gefärbt und in den Kolonialwarengeschäften gab es ... 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2024

HGV Altrip

Sehr geehrte Mitglieder des Heimat- und Geschichtsverein Altrip e.V., hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am 17. April 2024 um 19:00 Uhr in das Reginozentrum Altrip (Saal 1) einladen. Anbei die vorläufige Tagesordnung: ... 

Verschönerungsverein Altrip

Die Platanen an der Fährstraße (Aufnahme vom November 2015)Vor 120 Jahren entfaltete der „Verschönerungsverein Altrip - VVA” seine Aktivitäten. Etliche Honorable des Dorfs, darunter die Fabrikanten Ignatz Baumann und Ludwig Schneider, Pfarrer Max Buchholz, der Dorfarzt Dr. Horn, Bürgermeister Jakob Hook und Adjunkt Adam Hört, hatten sich der Dorfverschönerung verschrieben. Obwohl der Verein zu Beginn des Zweiten Weltkriegs seine Tätigkeit einstellte, gibt es noch heute viele Spuren seines Wirkens. So zeugen die ... 

Wir benutzen Cookies
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.