Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !

 
369 - 2020

Altriper WasserturmKastell "alta ripa"AltripGliggermühle AltripRegino-Denkmal Altrip

1651 Jahre Altrip

Konfirmation in Altrip um 1900

Konfirmation in AltripVor nun 55 Jahren wurde der Altriper Georg Hauk I. (* 20. August 1880, † 3. September 1967) von Wolfgang Schneider nach der amerikanischen Methode "Oral History" (Interviews mit Zeitzeugen) zur Konfirmation um 1900 befragt: Konfirmiert wurde an Palmsonntag im Alter von 14 Jahren. Damit erlosch auch die Patenschaft, das heißt, es endeten die Verpflichtungen der Paten, die sie als Taufzeugen für den Täufling übernommen hatten. Der Konfirmierte war nun...

Arbeitsamt schließt Unterstützungszahlstelle

Arbeitsamt schließt UnterstützungszahlstelleWegen zu geringer Arbeitslosenzahlen schloss das Arbeitsamt Ludwigshafen vor 60  Jahren, im April 1960, in Altrip seine „Unterstützungszahlstelle“. Gleichzeitig wurde im Lebensmittelgeschäft der Anna Vetter im „Hintendrobengebiet“ der erste Selbstbedienungsladen in der Gemeinde eröffnet.

PROJEKT ALTRIPER WOCHENMARKT: Start verschoben!

PROJEKT ALTRIPER WOCHENMARKTLiebe Freunde und Interessierte am Projekt Wochenmarkt, liebe Altriper, in Zeiten des Corona Virus haben viele Aussagen und viele Vorhaben nur eine sehr kurze Gültigkeitsdauer. Zu unserem Bedauern müssen wir den Start des Marktes um 4 Wochen auf den 15. Mai 2020 verschieben. Wir wissen, dass sich viele Altriper auf IHREN Markt gefreut haben, aber ...

Auf dem Weg zum Bestseller: „Altrip und sein Weg durch die Geschichte“

Altrip und sein Weg durch die Geschichte12 Autoren zeichnen verantwortlich für die 15 Beiträge in der neuen Altriper Ortschronik und 3 Fotografen steuerten 411 Bilder zur Dokumentation des Festjahres 2019 bei. Format: 20x21 cm - 348 Seiten auf Volumenpapier - Hardcover, cellophaniert, Kapitalband und Zeichenband - Verkaufspreis: 15 €. Leseprobe aus dem Kapitel „Altrip im Königreich Bayern“: ...

ALTRIP AKTUELL | 4/5 - 2020

ALTRIP AKTUELL | 4/5–2020Jetzt bei uns im Downloadbereich online - die aktuelle Ausgabe 4/5–2020 unseres Altriper Nachrichtenblattes "ALTRIP AKTUELL" mit Informationen aus dem Altriper Vereinsieben. Im Inhalt finden Sie Berichte und Nachlesen sowie Hinweise auf die Termine von Veranstaltungen, dazu viel weiteres Wissenswertes aus der Gemeinde. Herausgeber ist die Leistungsgemeinschaft Altrip, die damit den Altriper Vereinen eine hervorragende Möglichkeit zur Außendarstellung bietet. Darum sagen wir an dieser Stelle: Vielen Dank! Honorieren auch Sie ...

Wilde Rennen in ehemaligen Bombenkratern

Das Titelbild einer typischen Motorradzeitschrift aus dem Jahr 1950…Mit Bombentrichtern fing vor nunmehr 70 Jahren alles an: Der ''Arbeiter Rad- und Kraftfahrerbund Solidarität Altrip'' gründete eine Motorsportabteilung und führte hinter dem Lokal ''Himmelreich'' in einer Kraterlandschaft von Bombentrichtern Geschicklichkeitsläufe durch. Der Ehrenvorsitzende Friedrich Schneider übernahm im Frühjahr 1950 die Leitung ... 

29. März 1945: Krieg für Altriper endgültig zu Ende

 Donnerstag, 29. März 1945: Krieg für Altriper endgültig zu EndeHeute vor 75 Jahren kam wieder militärische Bewegung in den Ort. Nachdem die Amerikaner vier Tage zuvor bei Sandhofen gelandet waren, um Mannheim einzunehmen, überschritten sie nun mit unzähligen Amphibienfahrzeugen bei Altrip den Rhein und nahmen die Mannheimer Stadtteile Neckarau, Rheinau, Friedrichsfeld sowie den Flugplatz Neuostheim ein. Nun drohte Altrip auch keine Gefahr mehr von der deutschen Flak in Rheinau. Für die Altriper war somit der Krieg endgültig aus ...

Hermann Provo - Verfasser der ersten Dorfchronik von Altrip

Altrip - eine kulturhistorische StudieIm Gegensatz zu vielen anderen Städten und Gemeinden verfügt Altrip bereits seit 110 Jahren über eine im Buchhandel erschienene Dorfchronik. Dies ist umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass Altrip damals nur knapp 2.300 Einwohner zählte. Zu verdanken ist dies Hermann Provo, der heute vor 175 Jahren in Altrip zur Welt kam. Niemals zuvor oder danach gab es innerhalb eines einzigen Menschenlebens so viele Veränderungen wie zu Lebzeiten des Hermann Provo. So stieg beispielsweise die Einwohnerzahl von rund 550 in seinem Geburtsjahr bis zu seinem Todesjahr um ...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.