Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !

 
369 - 2018

Altriper WasserturmKastell "alta ripa"Altrip feiert 2019Gliggermühle AltripRegino-Denkmal Altrip

1649 Jahre Altrip

Mitgliederbrief - Januar 2018

Mitgliederbrief - Januar 2018Liebe Mitglieder des HGV, wir hoffen Sie sind gut in das neue Jahr gestartet. 2018 wird für den HGV ein Jahr mit vielen Vorbereitungen und Aktivitäten auf das große Festjahr 2019 sein. Am Dienstag den 20. Februar, 19 Uhr wird im Reginozentrum eine Informationsveranstaltung zum Stand der Vorbereitungen stattfinden. Die bedauerlicherweise entwendete Informationstafel an der Lore in der Rheingönheimer Strasse wurde ...

Gemeinde engagiert ersten praktischen Arzt

Ein Schnappschuss aus dem Jahr 1952: Bürgermeister Emil Lebherz (2.v.l.) Dr. Theodor Horn (4.v.l.) und sein Sohn Theodor Horn junior (rechts).Vor 115 Jahren engagierte die Gemeinde Altrip erstmals einen praktischen Arzt für das damalige 1700-Seelendorf. In einem ärztlichen Fachblatt wurde ein überdurchschnittliches Einkommen ausgelobt. So sicherte die Gemeinde für die Behandlung der Mitglieder der „Gemeinde-Krankenversicherungs-Kasse Altrip” ein jährliches Honorar von ...

Mit holländischem Boot auf dem Rhein

Aus der Ferne sah der Ankerkuile aus wie ein Segelschiff. Vor 95 Jahren kam am Oberrhein die aus Holland stammende Ankerkuilenfischerei auf. Als erster Fischer im damaligen Bezirk Ludwigshafen betrieb sie Jakob Schneider XV. aus Altrip. Mit einem um 1926 am Niederrhein gebauten Holzschiff, getauft auf den Namen „Norbert”, ging er bis 1940 auf Aalfang...

Arbeitsamt übernimmt Stempelbude

Da vor 90 Jahren die Zahl der Altriper Erwerbslosen einen neuen Rekord erreichte, übernahm das Arbeitsamt Ludwigshafen die bisher mit einem Gemeindebeschäftigten besetzte „Stempelbude“, die über der Einfahrt des alten Rathauses eingerichtet worden war, um den Betroffenen den Weg in die Stadt zu sparen...

Gedidschde-Gedadschde

Rezept des Monats

Unser Rezept des Monats: Salzkartoffeln zubereiten, das Kochwasser abgießen und die Kartoffeln im Topf zerstampfen. Mehl sowie Muskat über die zerstampften Kartoffeln geben und alles vermengen. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen ausstechen und in den bemehlten Handflächen „batschen“...

Komplizierte Bergung

Die Rheinfähre bringt Pendler von Altrip nach Mannheim und zurück. Heute vor 70 Jahren war es für die Altriper Arbeitergemeinde ein großer Tag, denn die alte Fähre aus dem Jahr 1909 nahm wieder ihren Betrieb auf. Die Rheinfähre bringt Pendler nach Mannheim und zurück. Im März 1945 hatte eine Pioniereinheit der Deutschen Wehrmacht die Gierseilfähre versenkt, um den weiteren Vormarsch der Amerikaner zu behindern. Niemand im Dorf wusste, wo die Fähre genau lag...

Ortsgruppe des „Pfälzer Ansiedler-Verbandes”

Vor 85 Jahren:: Selbsthilfe schafft Wohnraum in vorstädtische KleinsiedlungDie Altriper Siedlergemeinschaft besteht seit 85 Jahren. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung wurzeln ihre Anfänge aber nicht in der nationalsozialistischen Idee, den Arbeiterfamilien eine Heimstätte zu schaffen und sie durch einen großen Garten und Kleintierzucht für Notzeiten unabhängig zu machen...

Zwei Prozent 70 Jahre und älter

VolkszählungVor 90 Jahren waren von den damals rund 2.600 Altripern lediglich 54 Personen 70 Jahre und älter, also nur knapp zwei Prozent der Bevölkerung. Mit weitem Abstand war ein 92-jähriger Mann der älteste Dorfbewohner, gefolgt von einer 84-jährigen Frau. Unter den „Langlebigen“ waren 28 Männer und 26 Frauen. Im Vergleich dazu die Zahlen aus der letzten Volkszählung (Zensus 2011)...