Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !

 
369 - 2018

Altriper WasserturmKastell "alta ripa"Altrip feiert 2019Gliggermühle AltripRegino-Denkmal Altrip

1649 Jahre Altrip

ALTRIP AKTUELL - November 2018

ALTRIP AKTUELL | November 2018Jetzt bei uns im Downloadbereich online - die aktuelle November-Ausgabe unseres Altriper Nachrichtenblattes "ALTRIP AKTUELL" mit Informationen aus dem Altriper Vereinsieben. Im Inhalt finden Sie Berichte und Nachlesen sowie Hinweise auf die Termine von Veranstaltungen, dazu viel weiteres Wissenswertes aus der Gemeinde. Herausgeber ist die Leistungsgemeinschaft Altrip, die damit den Altriper Vereinen eine hervorragende Möglichkeit zur Außendarstellung bietet. Darum sagen wir an dieser Stelle: Vielen Dank! Honorieren auch Sie das Engagement unserer Gewerbetreibenden mit Ihren Einkäufen hier bei uns vor Ort in Altrip! Damit unterstützen Sie auch unsere Altriper Vereine!

Gemeinde fällt bei Reichstagswahl aus der Reihe

Die Wahlzettel zur Reichstagswahl am 12. November 1933, hier aus dem Wahlkreis Koblenz-Trier-Birkenfeld, enthalten nur noch die Einheitsliste der NSDAP.Altrip erwies sich bei einer Scheinwahl heute vor 85 Jahren am 12. November in den Augen der Machthaber widerspenstiger als die meisten Nachbarn. Bei der erneuten Reichstagswahl, die an eine „Volksabstimmung” über den Austritt aus dem Völkerbund gekoppelt war, stimmten 141 Bürger gegen Hitlers Außenpolitik...

Bürgerwehr verpflichtet

"The Signing of the Armistice" - Übergabe der Waffenstillstandsbedingungen am 11. November 1918 | © Deutsches Historisches Museum, BerlinNachdem Deutschland im Waffenstillstandsabkommen dem 14-Punkte-Programm des amerikanischen Präsidenten Wilson zugestimmt hatte, schwiegen ab dem 11. November vor nunmehr 100 Jahren die Waffen und der 1. Weltkrieg war zu Ende. Am 23. November verpflichtete in Altrip Bürgermeister Ignatz Baumann daher eine sechsköpfige Bürgerwehr, die...

Faible für Geschichte mitgebracht

Alois Eitl | ARCHIVFOTO: LENZDie Beschäftigung mit Geschichte hat’s ihm angetan. Und noch bevor Alois Eitl 2009 von München nach Altrip zog, sei er bereits in den Heimat- und Geschichtsverein eingetreten, gibt er zu Protokoll. Er hat sich tatkräftig eingebracht in die Gemeinschaft, deren Vorsitzender er seit 2012 ist. In Sachen Geschichte hat er auch noch eine vereinsübergreifende Aufgabe übernommen: Er schultert mit einem Arbeitskreis die Organisation des im kommenden Jahr anstehenden Jubiläums „1650 Jahre Altrip“ ...

Über 1000 Kinder aufgepäppelt

Mit dem Bus werden die Kinder nach Altrip und wieder nach Hause gebracht. In der Mitte vor dem Bus (ganz in weiß) steht „Tante Hilde“.Kinderheim für unterernährte Schulkinder in Villa Baumann: Anfang November vor  70 Jahren wurde das tausendste unterernährte Kind in Altrip begrüßt. Die Heimleiterin, Tante Hilde, organisierte aus diesem Anlass eine Feier, die von jungen Künstlern mit Liedern zur Laute und lustigen Tänzen umrahmt wurde. Das „Central Sanitaire Suisse” sorgte zudem für süße Schleckereien, wobei die Schweizer Schokolade besonders gut ankam...

Bei uns als Download: Das Festprogramm für das Jahr 2019 - 1650 Jahre Altrip

Gemeinde Altrip | Veranstaltungsprogramm Festjahr 2019 | 1650 Jahre AltripIn 70 Veranstaltungen möchte die Gemeinde und die vielen Vereine alle Bürger Altrips und die Veranstaltungsbesucher einladen das Gründungsjahr 369 der Gemeinde zu feiern. Der überwiegende Teil der Veranstaltungen wird kostenfrei sein. Veranstaltungen mit Eintritt sind jedoch ausnahmslos unter 20,- €. Das Festprogramm wird allen Haushalten in Altrip in den kommenden Wochen kostenfrei zugestellt...

In Memoriam: Altbürgermeister Michael Marx

In Memoriam: Altbürgermeister Michael Marx (* 29. September 1917 – † 12. Oktober 2018)Heute wird Altbürgermeister Michael Marx auf dem Altriper Friedhof zur letzten Ruhe gebettet. Er war von 1967 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1979 hauptamtlicher Bürgermeisters der Gemeinde Altrip und hat in dieser Zeit entscheidend zur Entwicklung von Altrip beigetragen. Im gleichen Zeitraum oblag ihm auch die Geschäftsführung der Rheinfähre Altrip GmbH. Michael Marx verstarb im stolzen Alter von 101 Jahren. Sein Name wird ewig mit der Geschichte der Gemeinde Altrip verbunden sein, und wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren...