Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !




Nettes Detail auf der Turmuhr

Mit Wasserturm und Uhr: Yvonne Siener und Alois Eitl präsentieren das neue Altrip-Logo. | FOTO: LENZEs sind eigentlich noch zwei Jahre hin, bis Altrip sein 1650-jähriges Bestehen feiert. Aber da die große Feier perfekt werden soll, sitzt das Organisationsteam, zu dem auch Alois Eitl gehört, schon an der Planung. Das passende Logo haben die Verantwortlichen schon gefunden. Gestaltet hat es die 33-jährige Yvonne Siener aus Neuhofen...

Wohnen im Wasserturm

Das "Treppenhaus" im Altriper Wasserturm: Nicht ganz barrierefrei, aber sonst...Der Altriper Gemeinderat erwog vor 90 Jahren ernsthaft den Einbau von zwei Wohnungen im oberen Teil des Wasserturms, des Wahrzeichens von Altrip. Da jedoch die potentiellen Altriper Mieter ihre Bodenständigkeit nicht aufgeben wollten...

Und der Gewinner ist...

Logo des Festjahres 2019

Altrip hat entschieden und Entwurf 1 der am 28. April vorgestellten Piktogramme wird das offizielle Logo zum Jubiläumsjahr 2019. Für diesen Entwurf votierten 53,8 % der teilnehmenden Altriper, Entwurf 2 konnte 26,2 % auf sich vereinen und auf Entwurf 3 entfielen 20 % der abgegebenen Stimmen. Das Wasserturm-Logo wird Altrip also durch alle Veranstaltungen im Festjahr führen...

Wasser wechsel dich

Landschaftlich schön liegt er ja da, der Neuhofener Altrhein. Wenn die Wasserqualität bald wieder stimmt, wird es richtig paradiesisch ... | FOTO: LENZDer Motor läuft, der Patient wird wiederbelebt: Am Neuhofener Altrhein ist der Wasserwechsel eingeleitet. Um die Qualität des Gewässers zu verbessern, wird totes Wasser abgepumpt. Die Therapie wird länger dauern. Experten gehen davon aus, dass das Wasser fünf bis zehn Jahre lang ausgetauscht werden muss...

Schläger und Boxertöter

Goldschläger bei der Arbeit | FOTO: Busse BlattgoldIn der „Wette des Jahrhunderts” vor 115 Jahren ging es um die Altriper Traditionsgaststätte „Himmelreich”. Der Schwiegersohn der „Himmelwirte” wurde von einer großen Kinderschar abgepasst, als er an einem Maiensonntag vom Angeln nach Hause stiefelte. „Herr Ackermann, Herr Ackermann, im 'Himmelreich' sitzen drei Schläger!”, tönte es ihm aufgeregt entgegen...

Mehr Mitglieder, neuer Vorstand

Auf ein „ereignisreiches und erfolgreiches Vereinsjahr 2016“ hat Schriftführer Horst Hook in der Mitgliederversammlung des Altriper Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) zurückgeblickt. Außerdem seien einige Neumitglieder zum Verein gestoßen, und der 40-jährige Tobias Roth wurde zum neuen zweiten Vorsitzenden gewählt...