Altriper Schreckensbilanz zum Kriegsende 1945

Personenschäden

Zur Wehrmacht oder Reichsarbeitsdienst eingezogen 768
Gefallene 117
Vermisste 63
Deutsche Ziviltote 35
verwundete Zivilpersonen 58
französ. Kriegsgefangener, gefallen 1

Sachschäden bei Fliegerangriffen

Wohngebäude - total zerstört 74
  - schwer beschädigt 85
  - leicht beschädigt 462
Wirtschaftsgebäude - total zerstört 27
  - schwer beschädigt 15
  - leicht beschädigt 197
Dazu kamen die Flur- und Hausratsschäden

Während die Krieges gab es in Altrip 573 mal Luftalarm und nach den Fliegerangriffen gingen insgesamt 1832 Schadensmeldungen ein. Die Statistik zeigt, dass einem Luftalarm sehr oft auch ein Fliegerangriff folgte.

  Angriffe auf Mannheim  
  vereinzelte
Fliegerangriffe
Großangriffe dabei Schäden
auf Altriper Gebiet
an Tagen
1940 15 1 3
1941 16 5 9
1942 10 0 5
1943 6 8 6
1944 25 27 13
1945 18 6 2
Gesamt 90 47 38