Mitgliederbrief - Juli 2018

Mitgliederbrief - Juli 2018Liebe Mitglieder des HGV,

sicher haben Sie schon von der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung DSGVO gehört. Dieses neue Gesetz hat auch Auswirkungen für Vereine wie den HGV. Ihre Mitgliederdaten werden zum Beispiel im Vereinsprogramm Netxp-Verein verwaltet. gesichert und verlassen nicht den EU-Raum. Die Software unterliegt zudem der DSGVO und ist zertifiziert. Mit den beiliegenden Informationsblättern geben wir Ihnen einen Überblick, was mit Ihren Daten geschieht. Sollten Sie Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Das Blatt Datenschutzerklärung und Informationspflicht nach 513 DSGVO, sowie die Verfahrensbeschreibung zur Mitgliederverwaltung dient Ihnen zur Information.

Beiliegend erhalten Sie auch die Einwilligungserklärung des HGV zur Veröffentlichung von Mitgliederdaten (Daten im Sinne der DSGVO sind z.B. auch Bilder.) im Internet mit der Bitte, diese unterschrieben an den HGV, Engelsstr. 7, 67122 Altrip zurückzusenden. Was bedeutet das im Konkreten? Beispiel 1: Sie kommen zum Backhausfest des HGV und nehmen an der Brotversteigerung teil. Voller Stolz zeigen Sie unserem Fotografen Ihr Brot und da dieses Bild so gelungen ist, möchten wir es auf unserer Internetseite mit der Bildunterschrift „Max Mustermann mit seinem Altriper Kastellbrot“ veröffentlichen. Beispiel 2: Sie besuchen den Kerwestand des HGV und genießen ein Glas Sekt im Kreise von Freunden. Sie werden fotografiert und das Bild findet entsprechend Verwendung. Als Mitglied der Trachtengruppe ist die Einwilligung unverzichtbar, da hier ein generelles öffentliches Interesse an der Tracht besteht und Fotos von Umzügen o.ä. nicht vermieden werden können. Für Portraitbilder, die in Broschüren, Kalendern oder anderen Publikationen des HGV Einzug finden sollen, würden wir Ihre Einverständniserklärung gesondert einholen.

Ein viel diskutiertes Thema sind Bildaufnahmen, die vom Verein auf Festen und Veranstaltungen gemacht werden. Um Missverständnisse schon im Vorfeld zu vermeiden, bitten wir Sie, uns oder den Fotografen zu informieren, wenn Sie nicht abgelichtet werden wollen. Es würde uns natürlich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder ihr Einverständnis geben würden, denn gerade für einen Heimat- und Geschichtsverein ist die Dokumentation der Geschehnisse sehr wichtig. So wird die im Mai/Juni 2020 erscheinende Chronik 1650 Jahre Altrip aus einem Chronik- und einem Dokumentationsteil zum Festjahr bestehen und was wäre dies ohne stimmungsvolle Bilder?

Mit Kerwe, Backhausfest und Weihnachtsmarkt steht für den HGV wieder das arbeitsintensive 2. Halbjahr an. Zur Bewältigung dieser Aufgaben sind wir auf die Mithilfe möglichst vieler Vereinsmitglieder angewiesen und auch der kleinste Einsatz im HGV-Stand oder in der Backstube hilft. Für die Organisation der Feste ist unser 2. Vorsitzender Tobias Roth verantwortlich. Gerne informiert er Sie über Möglichkeiten, sich entsprechend einzubringen. 

2019, das große Festjahr zum 1650-jährigem Bestehen Altrips, rückt immer näher. Im Herbst dieses Jahres wird die Gemeinde das Festprogramm an alle Haushalte kostenfrei verteilen und Sie können sich einen Überblick zu den vielfältigen Veranstaltungen verschaffen.

Herzlichst, der Vorstand


Unsere Mitgliederbriefe finden Sie auch hier in unserem Download-Bereich.