Brand der protestantischen Kirche

Am 27. November 1891, nachmittags gegen 14 Uhr, verkündeten in Altrip die Sturmglocken den Brand der protestantischen Kirche. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass das Gotteshaus in Schutt und Trümmer fiel. Lediglich der aus dem 12. Jahrhundert stammende Turm blieb erhalten. Nahezu drei Jahre dauerte es, bis die neue, heutige Kirche eingeweiht werden konnte.

(Wolfgang Schneider | November 2001)