Erste Omnibusverbindung über die Fähre

Am 28. Mai 1962 wurde erstmals eine Omnibusverbindung von Altrip über die Fähre bis zum Hauptbahnhof Mannheim eingerichtet. Die Konzession erhielt damals die Mannheimer Omnibus-Verkehrsgesellschaft (MOVG), die werktags neun „Fahrtpaare“, beginnend ab 5.15 Uhr, einsetzte. 1985 wurde die Linie wieder eingestellt und erst 1993 durch eine Kleinbuslinie (bis Neckarau) ersetzt.

(Wolfgang Schneider | 2002)

Omnibusverbindung über die Fähre | Altrip → MA-Neckarau → Altrip


 Siehe auch "Auf Du und Du mit Fahrgästen".