Gebäude, Denkmäler, Straßen, ...
 

Schöpfwerk Altrip
Schöpfwerk Altrip

Bau des Altriper Schöpfwerks im Jahr 1935.

Schöpfwerk Altrip
Werkswohnung Fa. Baumann
Werkswohnung Fa. Baumann

Eine Altriperin in den Trümmern ihrer völlig ausgebombten Werkswohnung bei der Firma Gebrüder Baumann nach einem Luftangriff am 10. August 1943.

Werkswohnung Fa. Baumann
Wasserwerk Altrip
Wasserwerk Altrip

Das Altriper Wasserwerk In der heutigen Parkstraße im Jahr der Einweihung 1927.

Wasserwerk Altrip
Wirtschaft „Zum Karpfen“
Wirtschaft „Zum Karpfen“

Der Altrhein bei der Wirtschaft „Zum Karpfen" im Sommer 1947, aufgrund extremen Niedrigwassers sind die „Hungersteine“ sichtbar.

Wirtschaft „Zum Karpfen“
Rheinstraße
Rheinstraße

Hochwasser in der Altriper Rheinstraße im Jahr 1910.

Rheinstraße
St. Peter und Paul Kirche
St. Peter und Paul Kirche

Die katholische St. Peter und Paul Kirche im Jahr 1931

St. Peter und Paul Kirche
Schillerschule
Schillerschule

Die Schillerschule in den 1960 er Jahren, hier steht heute das Reginozentrum.

Schillerschule
Schillerschule Altrip (Modell)
Schillerschule Altrip (Modell)

Ein Modell des HJ-Heims aus dem Jahr 1939. Fertiggestellt wurde nur der 1. Bauabschnitt, Später wurde daraus die Schillerschule und uuf dem Keller steht heute ein Teil des Reginozentrums.

Schillerschule Altrip (Modell)
Ludwigstraße
Ludwigstraße

Die Ludwigstraße in Altrip im Jahr 1955, links vorne die Ludwigschule und daneben das Rathaus, rechts vorne das Gasthaus „Gliggermühle“, im Hintergrund das Fachwerkhaus von Eugen und Mathilde Schneider, das durch einen Brand vernichtet wurde. Die Ludwigsschule, das Rathaus sowie das Fachwerkhaus wurden abgerissen und die Straße in Richtung Rheinstraße begradigt.

Ludwigstraße
Prot. Pfarrhaus Altrip
Prot. Pfarrhaus Altrip

Das 1784 eingeweihte Altriper Pfarrhaus gehörte stets den Protestanten. Im Eingang steht Pfarrer Horst Buchholz, der 1894 die jetzige Kirche einweihte.

Prot. Pfarrhaus Altrip
Siedlergemeinschaft Altrip
Siedlergemeinschaft Altrip

Vorstädtische Kleinsiedlung Altrip, 1933, Selbsthilfe schafft Wohnraum.

Siedlergemeinschaft Altrip
Siedlergemeinschaft Altrip
Siedlergemeinschaft Altrip

Vorstädtische Kleinsiedlung Altrip, 1933, Selbsthilfe schafft Wohnraum.

Siedlergemeinschaft Altrip
Prot. Kirche Altrip
Prot. Kirche Altrip

Aufnahme vor 1900: Die protestantische Kirche und links das Pfarrhaus, im Vordergrund der weitläufige Pfarrgarten.

Prot. Kirche Altrip
Prot. Kirche Altrip
Prot. Kirche Altrip

Aufnahme vor 1900: Die protestantische Kirche und links das Pfarrhaus, im Vordergrund der weitläufige Pfarrgarten.

Prot. Kirche Altrip
ViIIa Baumann
ViIIa Baumann

Die "ViIIa Baumann”, Firmensitz der Altriper Ziegelei Baumann und Wohnhaus der Inhaberfamilie, wurde urn 1920 errichtet und im Dezember 1977 abgerissen.

ViIIa Baumann
Römerstraße 1
Römerstraße 1

Das „Römerhauses“ in der Römerstraße 1, ältestes Gebäude Altrips, erbaut 1660 | Aufnahme aus den 1970er Jahren von Edgar Alt

Römerstraße 1
Römerstraße 4
Römerstraße 4

Das ehemalige Fachwerkhaus in der Römerstraße 4, neben der Wirtschaft "Zum Rheintal" - wegen Baufälligkeit leider abgerissen

Römerstraße 4
Ludwigstraße 1
Ludwigstraße 1

Das ehemalige Fachwerkhaus in der Ludwigstraße 1 - bei einem Brand zerstört

Ludwigstraße 1
Regino-Denkmal
Regino-Denkmal

Das Regino Denkmal - Mitte der 1930er Jahre

Regino-Denkmal
St. Peter und Paul Kirche
St. Peter und Paul Kirche

Die während des Zweiten Weltkrieges bei einem Luftangriff im Jahr 1943 zerstörte katholische St. Peter und Paul Kirche.

St. Peter und Paul Kirche
St. Peter und Paul Kirche
St. Peter und Paul Kirche

Die katholische St. Peter und Paul Kirche im Jahr 1931

St. Peter und Paul Kirche
Römerstraße 55
Römerstraße 55

Das ehemalige Fachwerkhaus in der Römerstraße 55, neben der Wirtschaft "Zum Karpfen“ - wegen Baufälligkeit leider abgerissen

Römerstraße 55
St. Peter und Paul Kirche
St. Peter und Paul Kirche

Die katholische St. Peter und Paul Kirche im Jahr 1955

St. Peter und Paul Kirche
Maria Hilf Notkirche
Maria Hilf Notkirche

Die katholische Maria Hilf Notkirche in der Beethovenstraße im Jahr 1925

Maria Hilf Notkirche
Kirchturm der prot. Kirche Altrip
Kirchturm der prot. Kirche Altrip

Der Kirchturm der prot. Kirche Altrip um 1920. 
Einst zierte den altehrwürdigen Kirchturm auch eine Kirchturmuhr, die im Besitz der Gemeinde war und mit der den Dorfbewohnern die „Zeit geboten“ wurde, ehe dies der Wasserturm in alle vier Himmelsrichtungen übernahm. Nach einer Renovierung "verschwand" die Kirchturmuhr ... (Siehe auch "Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben - wo ist nur die Uhr geblieben?")

Kirchturm der prot. Kirche Altrip
 
 
Powered by Phoca Gallery
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.