Ausstellung im Bürgerhaus

Valentinian I. und das Kastell Alta Ripa

Die Ausstellung des Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) Altrip „Valentinian I. und das Kastell Alta Ripa“ beleuchtet sowohl den Lebensweg des römischen Kaisers Valentinian I., als auch die Funktion des Kastells Alta Ripa als Teil des spätantiken Donau-Iller-Rhein-Limes.

Mit Unterstützung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer und in Kooperation mit der Ortsgemeinde Altrip ist es dem HGV gelungen, einige Funde der Kastell Grabungen aus den 20er Jahren in dieser Ausstellung zu zeigen. Im Rahmen des Festjahres 1650 Jahre Altrip wird die Ausstellung an den beiden Wochenenden 16./17. November und 23./24. November in der Zeit von 11 bis 18 Uhr und unter der Woche von 18 bis 20 Uhr geöffnet sein. Regelmäßige Führungen durch die Ausstellung werden vom HGV angeboten. An den Wochenenden gibt es im Museumscafé Kaffee, Kuchen, Hausmacher auf Brot aus dem Altriper Brotbackhaus und Getränke.
Die offizielle Eröffnung der Ausstellung mit Ortsbürgermeister Volker Mansky findet am Samstag, 16. November, um 14 Uhr im Bürgerhaus Alta Ripa statt. Der Eintritt ist frei. | ps

(Quelle: www.wochenblatt-reporter.de | 11. November 2019)

Ausstellung "Kaiser Valentinianus I. und das Kastell alta ripa"

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.