Irish Folk zum Jubiläum

Irisch-deutsche Band Fleadh kommt ins Altriper Bürgerhaus Alta Ripa

Folk-Musik von der Grünen Insel – das gibt es am Freitag, 12. April, im Bürgerhaus Alta Ripa in Altrip. Ab 20 Uhr spielt die Irish Folk Band Fleadh.

Der Name der Combo ist gälisch, wird „Flaa“ ausgesprochen und bedeutet Fest oder Party. Und genau dieses lockere und herzliche Gefühl wollen die fünf irischen und deutschen Musiker auf die Bühne bringen. Gespielt werden traditionelle Songs, aber auch jene der beliebtesten irischen Singer/Songwriter, wie zum Beispiel Van Morrisson, Christy Moore oder Luka Bloom. Doch Fleadh ist keine reine Coverband, informieren die Veranstalter. Der Sänger Saoirse Mhór („Siersche Mor“ ausgesprochen) schreibt seine eigenen Texte und Lieder, in denen er unter anderem über die jüngere, aber auch ältere Geschichte Irlands erzählt. Im Sommer 2015 erschien das Album „The Peacock’s Feather“ von Fleadh, mit dem die Band im gleichen Jahr beim Deutschen Pop- und Rockpreis gleich in fünf Kategorien gewann.

Der Eintritt für das Konzert, das Teil der Veranstaltungsreihe „1650 Jahre Gemeinde Altrip“ ist, ist frei. | rhp/doo

(Quelle: DIE RHEINPFALZ - Marktplatz regional Rhein-Pfalz-Kreis - 4. April 2019)

Die Irish-Folk-Band "Fleadh" (Quelle: www.fleadh.de | Fotografin: Simone Staron, www.staronwerk.de)Die Irish-Folk-Band "Fleadh" (Quelle: www.fleadh.de | Fotografin: Simone Staron, www.staronwerk.de)

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.